Zahnärzte

Niemand sollte eine Zahnärzte-Liste selbst recherchieren müssen. Deshalb bekommen Sie bei uns fertige Listen und sparen sich dadurch Zeit.

Firmen in Deutschland

Jahresumsatz

Umsatz je Praxis

Das Wichtigste in Kürze:

  • Zahnärzte diagnostizieren und behandeln Krankheiten und Entzündungen der Zähne und des Zahnfleisches. Auch Fehlstellungen und Schmerzen im Kieferbereich können therapiert werden.
  • In der Listflix-Datenbank gibt es 26.709 Zahnarztpraxen.
  • Deutschlandweit existieren etwa 100.491 Zahnärzte.
  • Zahnärzte konnten im Jahr 2019 Einnahmen aus selbstständiger zahnärztlicher Tätigkeit in Höhe von 27,4 Milliarden Euro erwirtschaften.
  • Hier können Sie Ihre Liste konfigurieren.
Picture of Maximilian Wieser
Maximilian Wieser
Branchenanalyst
Mehr auf dieser Seite:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Was machen Zahnärzte?

    Zahnärzte sind Mediziner, die sich auf die Diagnose und Behandlung von Entzündungen, Krankheiten und Fehlstellungen im Mundraum spezialisiert haben. Zahnärzte können Leistungen aus den Bereichen Zähne, Zahnfleisch und Kiefer anbieten.¹

    Zahnärzte führen Untersuchungen durch, werten Befunde aus und diagnostizieren Krankheiten. Sie beraten Patienten hinsichtlich der Therapiemöglichkeiten und behandeln Entzündungen und Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch. Des Weiteren informieren sie ihre Patienten über präventive Maßnahmen zur Zahnvorsorge. Zahnarztpraxen dokumentieren den gesamten Behandlungsverlauf und erstellen Berichte und Gutachten.¹

    Konkrete Leistungen einer Zahnarztpraxis sind z.B. Zahnfüllungen, Zahnreinigungen und Bleaching, die Sanierung der Zähne sowie der Einsatz von Zahnimplantaten

    Im Bereich der Zahnmedizin gibt es noch weitere Spezialisierungen wie z.B. Kieferorthopäden oder Kieferchirurgen. Zahnärzte zählen zum Segment der Gesundheitsfirmen.

    Wie viele Zahnärzte gibt es in Deutschland?

    Anzahl Zahnärzte Deutschland

    In der Listflix-Datenbank gibt es 26.709 Zahnarztpraxen.³

    Laut dem Statistischen Bundesamt gab es im Jahr 2019 insgesamt 37.990 Zahnarztpraxen in Deutschland. Davon waren 29.960 Einzelpraxen und 7.333 Berufsausübungsgemeinschaften.⁴

    Nach Angaben der Bundeszahnärztekammer gab es im Jahr 2021 insgesamt 100.491 Zahnärzte in Deutschland. Davon übten 72.683 Zahnärzte ihren Beruf tatsächlich aus. 46.700 waren niedergelassene Zahnärzte. Sie waren also alleine oder zusammen mit anderen Zahnärzten selbstständig in einer medizinischen Einrichtung tätig. Dabei kann es sich um eine zahnärztliche Praxis/Gemeinschaftspraxis oder aber auch eine zahnmedizinisches Versorgungszentrum (Z-MVZ) handeln.⁵

    Aufgrund methodischer Unterschiede können die Zahlen und Ergebnisse verschiedener Erhebungen abweichen.

    Anzahl Zahnärzte nach Bundesland

    Die folgende Tabelle enthält die Anzahl der Zahnarztpraxen nach Bundesland. Als Quelle wurde die Listflix-Datenbank verwendet.³

    BundeslandAnzahl
    Nordrhein-Westfalen5.883
    Bayern4.947
    Baden-Württemberg3.635
    Niedersachsen2.338
    Hessen2.121
    Berlin1.425
    Sachsen1.190
    Rheinland-Pfalz1.103
    Hamburg880
    Schleswig-Holstein852
    Brandenburg577
    Thüringen537
    Sachsen-Anhalt457
    Mecklenburg-Vorpommern337
    Saarland240
    Bremen187

    Wie sieht die typische Zahnarztpraxis aus?

    Die untere Tabelle zeigt die Anzahl der Zahnarztpraxen nach Größenklassen. Die Daten stammen aus der  Listflix-Datenbank.³

    UnternehmensgrößenklasseAnzahl
    Kleingewerbe/Freiberuf25.140
    Kleinstunternehmen1.146
    Kleinunternehmen386
    Mittelstand34
    Großunternehmen3

    Mehr Statistiken

    Tagesaktuelle Branchenstatistik

    Weitere Statistiken finden Sie in unserer tagesaktuellen Zahnärzte Statistik.

    Wie groß ist das wirtschaftliche Potenzial?

    Zahnärzte als Zielgruppe

    Nach Angaben des Statistischen Bundesamts haben alle Zahnarztpraxen in Deutschland im Jahr 2019 Einnahmen aus selbstständiger zahnärztlicher Tätigkeit von ca. 27,4 Milliarden Euro erzielt. Je Praxis konnten Einnahmen von ca. 721.000 Euro generiert werden.⁴

    Für wen eignet sich eine Liste mit Zahnärzten?

    Typische Anwendungsfälle:

    Schneller Neukunden finden
    mit Postadressen

    Vertrieb an Zahnärzte:

    Ein Hersteller von Zahnprodukten möchte Zahnärzte als Multiplikatoren zur Vermarktung seiner Produkte gewinnen.

    In einer Briefkampagne werden Zahnärzte über das Produktangebot des Herstellers informiert und zusätzlich Gratisproben angeboten. Interessierte Zahnärzte können per Webseite kostenlose Produktmuster anfordern und diese ihren Patienten anbieten.

    Schneller Neukunden finden
    mit Telefon-Marketing

    Telefonmarketing an Zahnärzte:

    Ein Callcenter bietet seinen Kunden aus der Gesundheitsbranche einen umfassenden Telefonservice. Das Callcenter nimmt die Anrufe entgegen, leitet sie weiter und vereinbart Behandlungstermine. Mit einer Kaltakquise per Telefon will das Unternehmen weitere Zahnärzte als Kunden gewinnen. Dazu benötigt das Callcenter eine Zahnarzt-Liste.

    Schneller Neukunden finden
    mit E-Mail-Marketing

    E-Mail-Marketing an Zahnärzte:

    Ein Raumausstatter hat sich auf die Gestaltung von Praxisräumen spezialisiert. Mit einem E-Mail-Massenversand möchte das Management den Markt für Zahnärzte erschließen. Der Raumausstatter kauft eine Liste mit Zahnärzten aus ganz Deutschland und wählt anschließend potentielle Zielkunden aus.

    Die Vorteile einer fertigen Zahnärzte-Liste:

    Statt selbst mühevoll eine Liste zu recherchieren, können Sie eine fertige Liste mit 26.709 Zahnärzten aus ganz Deutschland bei Listflix kaufen.

    Die Liste auf einen Blick:

    26.709

    Postadressen

    26.070

    Telefonnummern

    25.215

    E-Mail-Adressen

    801

    Ansprechpartner

    Die Liste im Detail:

    Fragen & Antworten zur Liste

    Käufer der Adressen nutzen diese für

    • Direktmarketing per Postmailing,
    • E-Mail Marketingkampagnen,
    • Telefonakquise,
    • Multichannel-Kampagnen.

    Listflix-Listen können Sie mithilfe eines gängigen Tabellenprogramms ganz einfach öffnen. Die enthaltenen Informationen sind filterbar und können einfach weiter bearbeitet werden.​ Auch der Import in CRM-Systeme, E-Mail-Tools und sonstige Datenbanken ist möglich.

    Mehr Informationen und eine Beispielliste.

    • Schneller Neukunden finden​: Suchen Sie nicht lange selbst nach Neukunden, sondern sparen Sie sich die Recherchezeit.
    • E-Mail-Adress-Validierung: Kein Ärger mehr mit unzähligen, nicht zustellbaren E-Mails.
    • Hochwertige Quellen: Listflix nutzt nur qualitativ hochwertige Quellen und überprüft diese vollautomatisch rund um die Uhr auf Aktualität.
    • Listflix-Qualitätsgarantie: Wir garantieren die Qualität unserer Listen. Dadurch können Sie – falls nötig – fehlerhafte Daten umtauschen oder zurückgeben.

    Warum eine Listflix-Liste eine gute Idee ist.

    Wir aktualisieren unseren Datenbestand täglich. Sobald es neue Veröffentlichungen gibt werden diese im System eingepflegt und in den Listen berücksichtigt..

    Neben zahlreichen Kleinunternehmen setzen sowohl mittelständische als auch große Unternehmen aus Deutschland und weiteren Ländern auf Listflix als zuverlässigen Lieferant von Firmenlisten.

    Hier finden Sie einige ausgewählte Referenzen und Bewertungen.

    1. Liste konfigurieren
      Stellen Sie sich mithilfe des Listenkonfigurators in weniger als einer Minute Ihre Wunschliste zusammen.
    2. Angebot anfordern
      Wunschliste zusammengestellt? Fordern Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.
    3. Listflix-Liste kaufen
      Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihre fertige Listflix Liste in weniger als 24 Stunden.
    4. Schneller Neukunden finden
      Sie sparen viel Zeit bei der Gewinnung von Neukunden.

    So finden Sie schneller Neukunden mit einer Listflix-Liste.