Webhoster

Niemand sollte eine Webhoster-Liste selbst recherchieren müssen. Deshalb bekommen Sie bei uns fertige Listen und sparen sich dadurch Zeit.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Webhosting bezeichnet das Speichern von Webseiten aller Art auf einem Server.
  • In Deutschland existieren 3.790 Webhoster.
  • Unternehmen aus der Wz-Klasse „Datenverarbeitung, Hosting und damit verbundene Tätigkeiten“ haben im Jahr 2019 einen Umsatz von 9,7 Milliarden Euro erzielt.
  • Neben dem Webhosting bieten Webhoster ihren Kunden auch statistische Auswertungen, einen Backup-Service und weitere Dienstleistungen aus dem IT-Bereich.
  • Hier können Sie Ihre Liste konfigurieren.
Maximilian Wieser
Maximilian Wieser
Branchenanalyst
Mehr auf dieser Seite:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Was ist Webhosting?

    Webhosting ist ein Vorgang, bei dem Webseiten und deren Inhalte auf leistungsstarken Servern gespeichert werden. Wer Inhalte im Internet veröffentlichen will, benötigt immer einen Server, auf dem die Inhalte gespeichert werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um eine Firmenwebseite, einen Blog oder einen Online-Shop handelt. Durch Webhosting können die Webseiten jederzeit weltweit aufgerufen werden

    Was machen Webhoster?

    Webhoster treten als Dienstleister auf und offerieren ihren Kunden verschiedene Arten des Webhostings. Theoretisch kann jede Privatperson und jedes Unternehmen einen eigenen Server für ihre Webseite betrieben. Aus wirtschaftlichen und sicherheitstechnischen Gründen ist es aber oft sinnvoller, einen externen Webhoster zu beauftragen.¹

    Webhoster bieten neben der Bereitstellung von Speicherplatz häufig noch weitere Leistungen an wie z.B. einen Backup-Service, E-Mail-Hosting, statistische Auswertungen oder einen technischen Support.¹

    Webhoster zählen zu den IT-Dienstleistern.

    Wie viele Webhoster gibt es in Deutschland?

    Anzahl Webhoster Deutschland

    In Deutschland gibt es 3.790 Webhoster.²

    Anzahl Webhoster nach Bundesland

    Die folgende Tabelle zeigt die Anzahl der Webhosting-Anbieter nach Bundesland. Die Daten stammen aus der Listflix-Datenbank.²

    BundeslandAnzahl
    Baden-Württemberg439
    Bayern720
    Berlin357
    Brandenburg91
    Bremen23
    Hamburg170
    Hessen375
    Mecklenburg-Vorpommern30
    Niedersachsen246
    Nordrhein-Westfalen773
    Rheinland-Pfalz134
    Saarland48
    Sachsen157
    Sachsen-Anhalt46
    Schleswig-Holstein121
    Thüringen60

    Wie sieht der typische Webhoster aus?

    Die folgende Tabelle zeigt die Anzahl der Webhosting-Anbieter in Deutschland nach Größenklassen. Die Daten stammen aus der Listflix-Datenbank.²

    UnternehmensgrößenklasseAnzahl
    Kleingewerbe/Freiberuf665
    Kleinstunternehmen1.870
    Kleinunternehmen1.030
    Mittelstand150
    Großunternehmen77

    Wie groß ist das wirtschaftliche Potenzial?

    Webhoster als Zielgruppe

    Das Statistische Bundesamt erhebt Kennzahlen zu Webhostern in der Wz-Klasse „Datenverarbeitung, Hosting und damit verbundene Tätigkeiten“ (Wz-Code: 63.11).

    Im Jahr 2019 konnten Unternehmen aus dieser Branche einen Gesamtumsatz von ca. 9,7 Milliarden Euro erzielen. Im gleichen Jahr waren 44.535 Personen in dieser Branche tätig. Je Beschäftigten konnten 218.023 Euro umgesetzt werden.³

    Hinweis: Die Wz-Klasse 63.11 enthält nicht ausschließlich Tätigkeiten von Webhostern. Die tatsächlichen Werte können deshalb etwas abweichen.

    Für wen eignet sich eine Liste mit Webhosting-Anbietern?

    Typische Anwendungsfälle:

    • Vertrieb: Ein Unternehmen für Cyber-Security hat eine neuartige Antivirensoftware entwickelt und möchte die Bekanntheit seines Produktes signifikant erhöhen.
    • Marketing: Ein mobiler IT-Techniker konnte bereits viele Unternehmen aus der Dienstleistungsbranche von seinem Service überzeugen. Um seinen Kundenstamm zu vergrößern, möchte das IT-Unternehmen weitere Webhosting-Anbieter als Kunden gewinnen.
    • Marktanalyse: Ein Unternehmensberater bietet seinen Kunden umfangreiche Marktanalysen und unterstützt diese Firmen bei der Neukundenakquise. Mithilfe einer Liste kann das Unternehmen den Markt für Webhoster erschließen.

    Die Vorteile einer fertigen Webhoster-Liste:

    Statt selbst mühevoll eine Liste zu recherchieren, können Sie eine fertige Liste mit 3.790 Webhostern aus ganz Deutschland bei Listflix kaufen.

    Die Liste auf einen Blick:

    3.790

    Postadressen

    3.034

    Telefonnummern

    2.954

    E-Mail-Adressen

    2.334

    Ansprechpartner

    Die Liste im Detail:

    Fragen & Antworten zur Liste

    Käufer der Adressen nutzen diese für

    • Direktmarketing per Postmailing,
    • E-Mail Marketingkampagnen,
    • Telefonakquise,
    • Multichannel-Kampagnen.

    Listflix-Listen können Sie mithilfe eines gängigen Tabellenprogramms ganz einfach öffnen. Die enthaltenen Informationen sind filterbar und können einfach weiter bearbeitet werden.​ Auch der Import in CRM-Systeme, E-Mail-Tools und sonstige Datenbanken ist möglich.

    Mehr Informationen und eine Beispielliste.

    • Schneller Neukunden finden​: Suchen Sie nicht lange selbst nach Neukunden, sondern sparen Sie sich die Recherchezeit.
    • E-Mail-Adress-Validierung: Kein Ärger mehr mit unzähligen, nicht zustellbaren E-Mails.
    • Hochwertige Quellen: Listflix nutzt nur qualitativ hochwertige Quellen und überprüft diese vollautomatisch rund um die Uhr auf Aktualität.
    • Listflix-Qualitätsgarantie: Wir garantieren die Qualität unserer Listen. Dadurch können Sie – falls nötig – fehlerhafte Daten umtauschen oder zurückgeben.

    Warum eine Listflix-Liste eine gute Idee ist.

    Wir aktualisieren unseren Datenbestand täglich. Sobald es neue Veröffentlichungen gibt werden diese im System eingepflegt und in den Listen berücksichtigt.

    Neben zahlreichen Kleinunternehmen setzen sowohl mittelständische als auch große Unternehmen aus Deutschland und weiteren Ländern auf Listflix als zuverlässigen Lieferant von Firmenlisten.

    Hier finden Sie einige ausgewählte Referenzen und Bewertungen.

    1. Liste konfigurieren
      Stellen Sie sich mithilfe des Listenkonfigurators in weniger als einer Minute Ihre Wunschliste zusammen.
    2. Angebot anfordern
      Wunschliste zusammengestellt? Fordern Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.
    3. Listflix-Liste kaufen
      Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihre fertige Listflix Liste in weniger als 24 Stunden.
    4. Schneller Neukunden finden
      Sie sparen viel Zeit bei der Gewinnung von Neukunden.

    So finden Sie schneller Neukunden mit einer Listflix-Liste.

    Anwendungsbeispiel

    Herausforderung: Schneller Neukunden finden mit E-Mail-Marketing

    Ein Hersteller von Ventilatoren und Luftfiltern fertigt nach Maßgabe der Kunden individuell abgestimmte Ventilatoren für PC-Räume und Telefonzentralen. Das Unternehmen möchte Webhoster kontaktieren und seine Produkte vorstellen.

    Nach dem Kauf einer Liste startet der Ventilatorhersteller ein deutschlandweites Postmailing und erhöht die Sichtbarkeit seiner Produkte.

    Quellen und Weiterführendes

    ¹ Digital Guide Ionos ² Listflix-Datenbank ³ Statistisches Bundesamt – Fachserie 9 – Reihe 4.2