Bild zeigt eine möblierte Immobilie

Immobilienmakler

Niemand sollte eine Liste mit Immobilienmaklern selbst recherchieren müssen. Deshalb bekommen Sie bei uns fertige Listen und sparen sich dadurch Zeit.

Branchen-Briefing Immobilienmakler

Jahresumsatz mit Wohnimmobilien

Immobilienmakler in Deutschland

durchschn. Jahresumsatz pro Makler

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ein Immobilienmakler vermittelt Immobilien wie Häuser, Wohnungen und sonstige Bauten.
  • Es gibt ca. 70.000 Immobilienmakler in Deutschland.
  • Mit der Vermittlung von Wohnimmobilien wird ca. 8,5 Milliarden Euro pro umgesetzt.
  • Eine Liste mit Immobilienvermittlern ermöglicht die direkte werbliche Kontaktaufnahme.
  • Hier können Sie Ihre Liste konfigurieren.
Michael Wechsler
Michael Wechsler
Listenexperte und Gründer von Listflix
Mehr auf dieser Seite:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Was machen Immobilienmakler?

    Immobilienmakler vermitteln Immobilien wie Häuser, Wohnungen und sonstige Bauten an Privatpersonen und Firmenkunden.

    Dabei kümmert sich der Immobilienmakler um die Immobilienvermietung oder den Immobilienverkauf.

    Zu den Hauptaufgaben eines Immobilienmaklers zählen:

    • Begutachten, Bewerten und Inserieren der Immobilie
    • Suche nach und Auswahl von potenziellen Käufern beziehungsweise Mietern
    • Klärung von Fragen und Vermittlung zwischen alle Beteiligten oftmals auch die Vermittlung von Finanzierungen und weiteren Dienstleistungen

    Unterschiedliche Tätigkeitsbezeichnungen:

    Immobilienmakler verwenden unterschiedliche Bezeichnungen für ihr Geschäftstätigkeit. Neben dem Begriff der Immobilienagentur, werden auch Bezeichnungen wie Wohnungsvermittler, Immobilienbüro oder Immobilienservice verwendet. Die Bezeichnung Immobilienagentur ist rechtlich nicht geschützt.

    Immobilienagenturen verrichten dabei die gleiche Tätigkeit wie selbstständige Immobilienmakler. Der einzige Unterschied liegt darin, dass in Immobilienagenturen mehrere Immobilienmakler tätig sind.¹

    Welche Voraussetzungen gibt es?

    Um als Immobilienmakler zu arbeiten, braucht man in Deutschland eine behördliche Genehmigung. Dabei handelt es sich um die Erlaubnis nach §34c der Gewerbeordnung. Diese kann man beim örtlichen Gewerbeamt beantragen.

    Zwar bieten die lokalen IHKs auch die Berufsausbildung zum Immobilienkaufmann/-frau an. Diese ist jedoch nicht erforderlich, um als Immobilienmakler tätig zu sein.

    Kommt eine erfolgreiche Vermittlung eines Immobilienobjekts zustande, dann erhält der Immobilienmakler eine Provision (Courtage).

    Wie hoch ist die typische Maklerprovision?

    Bei privaten Immobilienverkäufen liegt die Courtage je nach Bundesland und liegt zwischen 3% (Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen) und 7,14% (Brandenburg, Berlin) inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

    Bei der gewerblichen Immobilienvermittlung ist die Höhe der Provision Verhandlungssache zwischen Auftraggeber und Makler.

    Der Durchschnittsumsatz und damit der Verdienst pro Immobilienmakler in Deutschland liegt bei etwa 120.000 Euro.

    Gibt es ein offizielles Immobilienmakler Verzeichnis?

    Genau wie Versicherungsmakler und Finanzberater müssen sich Immobilienmakler im Vermittlerregister der IHK eintragen. Dabei handelt es sich um Immobilienmakler Datenbank, die eine Übersicht über alle Personen mit Maklerlizenz gibt. Ob eine Person eine Erlaubnis zur Vermittlung von Immobilien hat, kann im Einzelfall über die Maklersuche auf Vermittlerregister überprüft werden.

    Für die Recherche von einzelnen Immobilienmaklern, bietet sich die Suche in einem Maklerverzeichnis beziehungsweise Branchenverzeichnis für deutsche Immobilienmakler an.

    Sucht man eine Liste mit vielen Maklern, dann bietet sich der Kauf einer Liste an.

    Wie viele Immobilienmakler gibt es in Deutschland?

    Anzahl Immobilienmakler Deutschland

    Laut dem statistischen Bundesamt gibt es in Deutschland ca. 70.000 Immobilienmakler Unternehmen (2017)¹. Diese Zahl beinhaltet alle Immobilienmakler unabhängig vom Umsatz. Es sind also zahlreiche inaktive Makler enthalten.

    Nach Schätzungen des IVD (Immobilienverband Deutschland) sind nur knapp 12.000 Immobilienmakler im Vollerwerb tätig. 

    Anzahl Immobilienmakler nach Bundesland

    Auf Basis der Immobilienmakler in der Listflix-Datenbank ergibt sich folgende Verteilung der deutschen Immobilienmakler je Bundesland.

    BundeslandAnzahl
    Baden-Württemberg4.835
    Bayern6.538
    Berlin2.733
    Brandenburg946
    Bremen396
    Hamburg1.426
    Hessen3.062
    Mecklenburg-Vorpommern591
    Niedersachsen3.015
    Nordrhein-Westfalen7.160
    Rheinland-Pfalz1.380
    Saarland361
    Sachsen1.877
    Sachsen-Anhalt504
    Schleswig-Holstein1.299
    Thüringen449

    Wie sieht das typische Immobilienmaklerunternehmen aus?

    UnternehmensgrößenklasseAnzahl
    Kleingewerbe/Freiberuf8.855
    Kleinstunternehmen19.095
    Kleinunternehmen7.593
    Mittelstand787
    Großunternehmen248

    Wie groß ist das wirtschaftliche Potenzial?

    Immobilienmakler als Zielgruppe

    Die ca. 70.000 Immobilienmakler in Deutschland setzen im Segment Wohnimmobilien ca. 8,5 Milliarden Euro pro Jahr um. Das entspricht einem Durchschnittsumsatz pro Makler von 120.000€.¹

    Anzahl
    Immobilienmakler
    Deutschland

    Umsatz
    Wohnimmobilien
    Deutschland

    Jahresumsatz
    pro Immobilienmakler in Deutschland

    Für wen eignet sich eine Liste mit Immobilienmakler?

    Die meisten Maklerfirmen im Immobilienbereich haben flache innerbetriebliche Hierarchien und wenige Mitarbeiter. Das erleichtert die Kommunikation über Marketingmaßnahmen. Auch die vertriebliche Ansprache profitiert von dieser Tatsache.

    Typische Anwendungsfälle:

    • Vertrieb: Immobilieninvestoren suchen Käufer für Bestandsimmobilien und greifen dabei auf das Netzwerk von Immobilienmaklern zurück.
    • Marktanalyse: Ein großer Immobilienprojektentwickler möchte eine Standortanalyse machen und kontaktiert dafür Immobilienmakler. Diese sollen mit regionaler Marktkennntnis wertvolle Insights beisteuern.
    • Einkauf: Eine Wohnungsbaugesellschaft sucht neue Immobilien zur Bebauung mit weiteren Wohngebäuden und möchte entsprechende Objekte erwerben.
    • Marketing: Eine Werbeagentur mit Spezialisierung auf den Immobiliensektor sucht Neukunden.

    Die Vorteile einer fertigen Liste mit Immobilienmakler:

    Statt selbst mühevoll eine Immobilienmakler Liste zu recherchieren, können Sie eine fertige Liste mit 36.578 Firmen aus ganz Deutschland bei Listflix kaufen.

    Die Liste auf einen Blick:

    36.578

    Postadressen

    28.696

    Telefonnummern

    25.274

    E-Mail-Adressen

    16.460

    Anpechpartner

    Die Liste im Detail:

    Fragen & Antworten zur Liste

    Käufer der Adressen nutzen diese für

    • Direktmarketing per Postmailing,
    • E-Mail Marketingkampagnen,
    • Telefonakquise,
    • Multichannel-Kampagnen.

    Listflix-Listen können Sie mithilfe eines gängigen Tabellenprogramms ganz einfach öffnen. Die enthaltenen Informationen sind filterbar und können einfach weiter bearbeitet werden.​ Auch der Import in CRM-Systeme, E-Mail-Tools und sonstige Datenbanken ist möglich.

    Mehr Informationen und eine Beispielliste.

    • Schneller Neukunden finden​: Suchen Sie nicht lange selbst nach Neukunden, sondern sparen Sie sich die Recherchezeit.
    • E-Mail-Adress-Validierung: Kein Ärger mehr mit unzähligen, nicht zustellbaren E-Mails.
    • Hochwertige Quellen: Listflix nutzt nur qualitativ hochwertige Quellen und überprüft diese vollautomatisch rund um die Uhr auf Aktualität.
    • Listflix-Qualitätsgarantie: Wir garantieren die Qualität unserer Listen. Dadurch können Sie – falls nötig – fehlerhafte Daten umtauschen oder zurückgeben.

    Warum eine Listflix-Liste eine gute Idee ist.

    Wir aktualisieren unseren Datenbestand täglich. Sobald es neue Veröffentlichungen gibt werden diese im System eingepflegt und in den Listen berücksichtigt.

    Neben zahlreichen Kleinunternehmen setzen sowohl mittelständische als auch große Unternehmen aus Deutschland und weiteren Ländern auf Listflix als zuverlässigen Lieferant von Firmenlisten.

    Hier finden Sie einige ausgewählte Referenzen und Bewertungen.

    1. Liste konfigurieren
      Stellen Sie sich mithilfe des Listenkonfigurators in weniger als einer Minute Ihre Wunschliste zusammen.
    2. Angebot anfordern
      Wunschliste zusammengestellt? Fordern Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.
    3. Listflix-Liste bekommen
      Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihre fertige Listflix Liste in weniger als 24 Stunden.
    4. Schneller Neukunden finden
      Sie sparen viel Zeit bei der Gewinnung von Neukunden.

    So finden Sie schneller Neukunden mit einer Listflix-Liste.

    Anwendungsbeispiel

    Herausforderung: Schneller Neukunden finden mit Postadressen

    Eine Wohnungsbaugesellschaft sucht neue Immobilienobjekte, um diese zu projektieren. Nach einer kurzen Internet-Recherche wird klar, dass man Immobilienmakler Adressen kaufen kann. Die Liste wird bestellt.

    Ein deutschlandweites Print Mailing wird an 36.578 Immobilienmakler Adressen versendet. Die Bekanntheit der Wohnbaufirma wird dadurch bei den Maklern gesteigert und neue Kontakte generiert.

    Mit diesen Kontakten wird die regionale Marktkenntnis der Immobilienmakler breitflächig genutzt, um als erstes von attraktiven Immobilienobjekten zu erfahren.

    Die Wohnbaufirma erlangt dadurch einen Wettbewerbsvorteil bei der Identifikation und Akquise von neuen Immobilien.

    Quellen und Weiterführendes

    ¹ Tauriba ² Pressemitteilung Statistisches Bundesamt