Firmen in Sachsen

Niemand sollte eine Liste mit Firmen in Sachsen selbst recherchieren müssen. Deshalb bekommen Sie bei uns fertige Listen und sparen sich dadurch Zeit.

Unternehmen in Sachsen

Jahresumsatz

Firmen in Sachsen

Beschäftigte

Das Wichtigste in Kürze:

  • Am Standort Sachsen haben sich 130.587 Unternehmen niedergelassen.
  • In Sachsen gibt es 81.631 Dienstleister
  • 17 Prozent aller Unternehmen in Sachsen sind Händler.
  • Die größte Teilbranche in Sachsen ist das Verarbeitende Gewerbe mit 11.349 Unternehmen.
  • Im Jahr 2022 haben die Unternehmen in Sachsen ca. 225,1 Milliarden Euro umgesetzt. Das sind ca. 21 Prozent mehr als 2021.
  • Je Unternehmen wurde 2022 ein Umsatz von ca. 1,7 Millionen Euro erzielt in Sachsen erzielt.
  • Der Freistaat Sachsen hat 4,1 Millionen Einwohner.
  • In Sachsen gibt es 31,8 Firmen pro 1.000 Einwohner.
  • Das Stadtgebiet Leipzig beherbergt über 23.000 Unternehmen.
  • In Sachsen sind 1,7 Millionen Beschäftigte tätig. Das sind 4,7 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland.
  • Hier können Sie Ihre Liste konfigurieren.
Picture of Maximilian Wieser
Maximilian Wieser
Branchenanalyst
Mehr auf dieser Seite:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Wie viele Firmen gibt es in Sachsen?

    130.587 Unternehmen in Sachsen

    Anzahl Firmen in Sachsen

    In Sachsen existieren 130.587 Unternehmen. Das sind ca. 3,8 Prozent aller Unternehmen in Deutschland..¹

    Bundesweit waren im Jahr 2022 ca. 3,4 Millionen Unternehmen tätig.²

    Hinweis: Aufgrund von Unterschieden bei der Datenerhebung kann es zu Abweichungen von Statistiken anderer Anbieter kommen.

    Wie sieht das typische Unternehmen in Sachsen aus?

    Die Tabelle zeigt die Verteilung der Firmen in Sachsen nach Größenklassen.¹

    UnternehmensgrößenklasseAnzahl
    Kleingewerbe/Freiberuf64.429
    Kleinstunternehmen46.546
    Kleinunternehmen16.328
    Mittelstand2.689
    Großunternehmen595

    Welche Branchen gibt es in Sachsen?

    In dem folgenden Abschnitt werden die verschiedenen Branchen in Sachsen dargestellt:

    Anzahl Firmen in Sachsen nach Branchen

    Branche Anzahl der Firmen Anteil in Prozent
    Dienstleister 81.631 63
    Händler 22.711 17
    Bauunternehmen 12.974 10
    Handwerk 12.586 10

    In Sachsen gibt es 81.631 Dienstleister. Das sind ca. 63 Prozent aller Firmen in Sachsen. Daneben haben sich 22.711 Händler in Sachsen niedergelassen. Bauunternehmen machen etwa 10 Prozent der dortigen Unternehmenslandschaft aus.¹

    Methodik: In der oberen Statistik wurden nur Branchen berücksichtigt, denen nach der Branchenlogik von Listflix kleinere Teilbranchen untergeordnet werden können und die eine Mindestanzahl von 12.000 Unternehmen beinhalten. Die Mindestanzahl unterschreit sich je nach Bundesland.

    Hinweis: Unternehmen können in den meisten Fällen mehreren Branchen zugeordnet werden. Deshalb ist eine eindeutige Zuordnung nur schwer möglich. Aus diesem Grund sind alle Werte in diesem Abschnitt als Näherungswerte und nicht als absolute Werte zu verstehen!

    Unternehmen in Sachsen nach Teilbranchen

    BrancheAnzahl der FirmenAnteil in Prozent
    Verarbeitendes Gewerbe11.3498,7
    Beratungsfirmen7.6205,9
    Innenausbau-Firmen5.9804,6
    Vermietungsunternehmen4.9943,8
    Bildungseinrichtungen4.4393,4
    Ingenieurbüros4.2483,3
    Vermögensverwaltungen3.7672,9
    Installationsfirmen3.7042,8
    Beteiligungsgesellschaften3.5482,7
    IT-Dienstleister3.4252,6

    Im Freistaat Sachsen sind 11.349 Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe tätig. 7.620 Firmen erbringen Beratungsdienstleistungen. Das sind 5,9 Prozent aller Unternehmen in Sachsen. Gleichzeitig haben sich auch 4.248 Ingenieurbüros in Sachsen niedergelassen. 2,6 Prozent aller Unternehmen in Sachsen sind IT-Dienstleister.¹

    Methodik: Die Tabelle enthält nur solche Branchen, die entsprechend der Branchenlogik von Listflix anderen Branchen untergeordnet werden können und die nicht mehr als 12.000 Firmen umfassen. Aufgrund der unterschiedlichen Anzahl an Unternehmen in den Bundesländern, unterscheidet sich auch die Mindestanzahl für diese Erhebung.

    Hinweis: Firmen können einer oder mehreren Branchen zugeordnet werden. Deshalb ist eine eindeutige Zuordnung nicht immer möglich. Alle Werte in diesem Abschnitt sind deshalb als Näherungswerte!

    Mehr Statistiken zu Unternehmen in Deutschland

    Statistiken zu Unternehmen in ganz Deutschland gibt es in unserer großen Unternehmensstatistik.

    Wie groß ist das wirtschaftliche Potenzial?

    In diesem Abschnitt wird die Entwicklung des Umsatzes von Unternehmen in Sachsen thematisiert.

    Zwischen 2012 und 2019 sind die Unternehmensumsätze kontinuierlich angestiegen. Im Jahr 2020 sehen wir jedoch einen Rückgang von 3,9 Milliarden (2,4 Prozent).

    Im Jahr 2022 haben die Unternehmen in Sachsen 225,1 Milliarden Euro umgesetzt. Das sind 39,7 Milliarden (ca. 21,4 Prozent) mehr als 2021. Seit 2020 sind die Umsätze sogar um 40,1 Prozent angestiegen. Eine so hohe Steigerung ist keinem anderen Jahr zu erkennen. Eine solche Steigerung könnte auf eine Umstellung bei der Datenerhebung hindeuten. Pro Jahr sind die Umsätze durchschnittlich um 5,9 Prozent gestiegen.³

    Die obere Grafik zum Umsatz enthält Daten aus der Umsatzsteuerstatistik des Statistischen Bundesamts. In der Umsatzsteuerstatistik werden nur Firmen berücksichtigt, die monatlich oder vierteljährlich Umsatzsteuer-Voranmeldungen in Sachsen abgegeben haben und die einen Umsatz aus Lieferungen und Leistungen über 22.000 Euro erzielt haben. Bis 2019 lag diese Grenze noch bei 17.500 Euro.³

    Wie hoch ist der Umsatz je Unternehmen?

    In diesem Abschnitt wird die Umsatzentwicklung je Unternehmen analysiert.

    Der Umsatz je Unternehmen ist in Sachsen zwischen 2012 und 2022 durchgehend gestiegen. Hier sehen wir keinen Umsatzeinbruch in 2020. Die Steigerung zwischen 2020 und 2022 fällt wieder sehr hoch aus und beträgt ca. 480.000 (40,4 Prozent). Die durchschnittliche Steigerung pro Jahr in Prozent liegt bei 7,1 Prozent

    Die Statistik beinhaltet Daten aus der Umsatzsteuerstatistik des statistischen Bundesamts. In der Umsatzsteuerstatistik werden ausschließlich Firmen berücksichtigt, die monatlich oder vierteljährlich Umsatzsteuer-Voranmeldungen in Sachsen abgegeben haben. Gleichzeitig dürfen die Firmen einen Umsatz aus Lieferungen und Leistungen von höchstens 22.000 Euro erzielt haben. Die Grenze lag 2019 noch bei 17.500 Euro.³

    Wie hoch ist die Unternehmensdichte in Sachsen?

    Einwohner in SachsenUnternehmen in SachsenFirmen pro 1000 Einwohner
    4.089.467130.58731,8

    Laut dem Statistischen Bundesamt lebten im Jahr 2022 etwa 4,1 Millionen Menschen in Sachsen.⁴

    In Sachsen liegt die Unternehmensdichte, also die Anzahl der Unternehmen je 1.000 Einwohner bei 31,8. Je Einwohner gibt es 0,03 Unternehmen.¹

    Die Stadt Leipzig hat mit 23.377 Einheiten die meisten Unternehmen in Sachsen.

    Im Landkreis Nordsachsen gibt es nur 5.896 Unternehmen. Damit hat dieser Landkreis die geringste Zahl an Firmen.¹

    Die verwendeten Daten stammen aus dem Juni 2024.

    Anzahl
    Firmen
    Sachsen

    Umsatz
    Firmen
    Sachsen

    Jahresumsatz
    pro Unternehmen in Sachsen

    pro Jahr

    Wie viele Beschäftigte gibt es in Sachsen?

    Laut der Bundesagentur für Arbeit waren im Jahr 2023 etwa 1,7 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (SvB) in Sachsen tätig. Deutschlandweit waren es etwa 35,1 Millionen Beschäftigte.⁵

    4,7 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland sind in Sachsen angestellt.¹

    Die Vorteile einer fertigen Liste mit Firmen in Sachsen:

    Statt selbst mühevoll eine Liste zu recherchieren, können Sie eine fertige Liste mit 130.587 Unternehmen in Sachsen bei Listflix kaufen.

    Die Liste auf einen Blick:

    130.587

    Postadressen

    107.107

    Telefonnummern

    99.135

    E-Mail-Adressen

    38.653

    Ansprechpartner

    Die Liste im Detail:

    Fragen & Antworten zur Liste

    Käufer der Adressen nutzen diese für

    • Direktmarketing per Postmailing,
    • E-Mail Marketingkampagnen,
    • Telefonakquise,
    • Multichannel-Kampagnen.

    Listflix-Listen können Sie mithilfe eines gängigen Tabellenprogramms ganz einfach öffnen. Die enthaltenen Informationen sind filterbar und können einfach weiter bearbeitet werden.​ Auch der Import in CRM-Systeme, E-Mail-Tools und sonstige Datenbanken ist möglich.

    Mehr Informationen und eine Beispielliste.

    • Schneller Neukunden finden​: Suchen Sie nicht lange selbst nach Neukunden, sondern sparen Sie sich die Recherchezeit.
    • E-Mail-Adress-Validierung: Kein Ärger mehr mit unzähligen, nicht zustellbaren E-Mails.
    • Hochwertige Quellen: Listflix nutzt nur qualitativ hochwertige Quellen und überprüft diese vollautomatisch rund um die Uhr auf Aktualität.
    • Listflix-Qualitätsgarantie: Wir garantieren die Qualität unserer Listen. Dadurch können Sie – falls nötig – fehlerhafte Daten umtauschen oder zurückgeben.

    Warum eine Listflix-Liste eine gute Idee ist.

    Wir aktualisieren unseren Datenbestand täglich. Sobald es neue Veröffentlichungen gibt werden diese im System eingepflegt und in den Listen berücksichtigt.

    Neben zahlreichen Kleinunternehmen setzen sowohl mittelständische als auch große Unternehmen aus Deutschland und weiteren Ländern auf Listflix als zuverlässigen Lieferant von Firmenlisten.

    Hier finden Sie einige ausgewählte Referenzen und Bewertungen.

    1. Liste konfigurieren
      Stellen Sie sich mithilfe des Listenkonfigurators in weniger als einer Minute Ihre Wunschliste zusammen.
    2. Angebot anfordern
      Wunschliste zusammengestellt? Fordern Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.
    3. Listflix-Liste kaufen
      Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihre fertige Listflix Liste in weniger als 24 Stunden.
    4. Schneller Neukunden finden
      Sie sparen viel Zeit bei der Gewinnung von Neukunden.

    So finden Sie schneller Neukunden mit einer Listflix-Liste.